record-consult gmbh

Lizenzberatung durch Experten der record-consult


Warum entscheiden sich Kunden für Oracle VM?

Ausgangspunkt ist die Oracle Datenbank: extrem zuverlässig, stabil und sicher – auf diese Werte möchte man ungern verzichten!

 

Aber die unaufhaltsamen Innovationen der IT-Infrastruktur, insbesondere in den virtualisierten Umgebungen, führen ungewollt zur Disharmonie bei der Lizenzierung der eingesetzten Produkte: Als Kunde ist man in der Pflicht, dies permanent zu prüfen und sein Lizenzset entsprechend anzupassen - eine kaum zu lösende Herausforderung!

Oracle VM Oft auch ist die Lösung durch Nachkauf von Lizenzen oder Veränderung der Hardware mit erheblichen Kosten verbunden. Ebenso verhält es sich bei den vielfältigen Hostingangeboten im Markt, der Kunde muss auch hier für die richtige Lizenzierung sorgen.
Um diese Problematik weitestgehend auszuschalten, hat die record-consult schon vor Jahren begonnen, Lösungen zu evaluieren: Oracle Virtual Machine – kurz OVM – ist ein Baustein, der dem Kunden bewährte Qualität mit einem hohen Maß an Flexibilität liefert, um eine innovative IT-Landschaft zu betreiben:

  • Xen basierender Hypervisor
  • Etablierte Lösung für Linux und Windows Umgebungen
  • Oracle Lizenzoptimierung durch Hardwarepartitioning auf Basis CPU Pinning
  • Kompatibel zu vielen Hardwareherstellern
  • Integrierte Management Tools
  • Kostenfreie Nutzungslizenz für OVM und Tools
  • Attraktive Supportvarianten
  • Support in Verbindung mit Oracle / SUN Hardware ebenfalls kostenfrei


Neben den hohen Kosteneinsparungen sind insbesondere die Lizenzoptimierungen aufzuzählen. So lassen sich auf Basis des CPU Pinning die Ressourcen exakt den Oracle Lizenzen zuordnen. Die Lizenzierung gesamter VM-Umgebungen, die meist nur in Teilen für Oracle Software eingesetzt werden, entfällt.

Wir sprechen Ihre Sprache!


Neben den Technologie Experten beheimatet die record-consult auch einige Software Ingenieure. Diese habe in Ihrer Historie im Rahmen individueller Softwareprojekte etliche Branchen kennen lernen dürfen und verfügen so über einen großen Fundus an Erfahrungen. Der Zufall bedingte es, dass wir eine besondere Expertise im Bereich der Stadtwerke, Veranstaltungshäuser und Handelsunternehmen vorweisen können.

Ein Beispiel:


Häufig werden im Sektor der Kommunen und Gemeinden die Strukturen angepasst, Unternehmensanteile verändert, neue Töchter etabliert, … Die IT soll als zentraler Dienstleister für möglichst viele Unternehmen agieren!
Um diesem stetigen Wandel auch in der IT gerecht zu werden, steht schnell eine Konsolidierung und Virtualisierung an, Flexibilität und Skalierung mit hoher Verfügbarkeit entscheiden schnell dafür. Unter hohem Zeitdruck werden die notwendigen Aufgaben umgesetzt und die neue Lösung etabliert. Erst später wird das Lizenzthema betrachtet.
Jetzt müssen nicht nur die internen Benutzer in Betracht gezogen werden, sondern bspw. die Nutzer der Tochterunternehmen einer übergeordneten Holding (Verkehrsbetriebe, Wasserversorgung, Energieversorger, …), die von der zentralen IT umfänglich betreut werden. Darüber hinaus gibt es noch externe, projektbezogene Unternehmen, die bspw. auf das GIS System zugreifen müssen oder an anderen Stellen Daten in zentrale Systeme einpflegen. – es wird maximal kompliziert!
Bei etlichen Stadtwerken und auch anderen Unternehmen haben wir mit der Implementierung von OVM eine optimale Lösung gefunden, Kosten zu reduzieren und die geforderten Leistungen einzuhalten. Die Lizenzierung der Oracle Produkte wird mit dieser Virtualisierungstechnik exakt auf den Nutzen angepasst. Die Beratungsleistung der record-consult berücksichtigt auch die komplexen Unternehmensstrukturen und organisiert in enger Verbindung zum Hersteller erforderliche, erweiterte Nutzungsrechte – ein Punkt der oft in Vergessenheit gerät!

“Die von record-consult angebotene Lösung hat unser Lizenzdefizit ausgeglichen, und wir konnten unser Leistungsportfolio für die Benutzer unverändert weiterführen. Darüber hinaus bietet die record-consult maßgeschneiderte Servicepakte, um unsere eigenen IT-Spezialisten zu entlasten.”

Neben den Lösungen „on premise“ bei Ihnen im Hause, bieten wir auch die Möglichkeit, Ihre Server auf unsere OVM Plattform im professionellen Rechenzentrum der NetCologne zu betreiben. Mit redundanter Infrastruktur, höchster Verfügbarkeit und mehrfacher Datensicherung sind Sie und Ihre Daten sicher!